Bruno Hofer,


Bruno Hofer ist Oekonom und Kommunalist mit einem starken journalistischem Hintergrund. Er hat die Firma Hofer Kommunalmanagement AG in Dietikon aufgebaut und leitet diese seit über zehn Jahren. Betreut werden zahlreiche Gemeinden und Organisationen im Bereich von Standortentwicklung, -Standortmanagement und Standortmarketing. Schwerpunkte sind Erfahrungen im Limmattal, wo Hofer unter anderem das Leerstandsmanagement und das Wirtschafts-Frühstück aufgebaut hat und im Kanton Aargau, wo Bruno Hofer Geschäftsleiter eines Gemeindeverbandes ist. Zuvor war Hofer tätig bei auf Konzernebene bei Novartis International, als Journalist im Bundeshaus für Lokalradios und die Weltwoche und als Persönlicher Mitarbeiter eines Bundesrats sowie als Projektleiter bei PwC. Hofer ist verheiratet und lebt in Riniken bei Brugg. Er hat zwei erwachsene Kinder. Joggen, Velofahren und die Welt entdecken sind seine Hobbies. Er gibt das Initiativenbuch heraus, eine Dokumentation sämtlicher Volksinitiativen auf Bundesebene. Hofer ist Mitglied der FDP.

Im Moment ist er vor allem tätig im Limmattal, für Aargauer Gemeinden, in der Flughafen-Region,  im Kanton Schwyz und im Kanton Thurgau.